Krankenkassenanerkannt! Kostenfreie Beratung! +41 41 410 10 22

  • Startseite
  • Blog
  • Ganzkörper-Analysen mit dem Bio-Scan-Analysator ab Februar 2018 bei uns im Schmerztherapiezentrum Luzern!

Schmerztherapie - Blog

Ganzkörper-Analysen mit dem Bio-Scan-Analysator ab Februar 2018 bei uns im Schmerztherapiezentrum Luzern!

Was ist ein Bio-Scan-Analysator?

Der Bio-Scan liefert wertvolle Ergebnisse, Daten, Analysen und Erkenntnisse sowie den Ist-Gesundheitsstatus einzelner Körper-Organbereiche und bietet eine optimale Unterstützung für die Ausarbeitung einer ganzheitlichen Behandlungsstrategie in unserem Institut.

Diese Gerät ist ein Hightech-Innovationsprojekt, welches sich auf viele Disziplinen wie die Medizin, Bioinformatik, und Elektronik bezieht. Dieser Analysator basiert auf der Quantenmedizin und verwendet feine fortgeschrittene elektronische Technik im Geräte zur Sammlung des schwachen Magnetfeldes der menschlichen Zellen.  

Der Bio-Scan beinhaltet die Lebensinformatik, Biophysik, Elektrotechnik, Forschungsprojekte und Daten anderer Wissenschaften. Durch die Erkenntnisse der Skala-Physik als theoretische Basis wird die moderne Elektronik verwendet um das sehr schwache elektromagnetische Feld unserer Zellen zu messen.  Durch wissenschaftliche Analyse werden der Gesundheitszustand und wichtigste Fragen durch unsere Therapeuten bewertet und dementsprechend regelmässige Prävention- und Behandlungsempfehlungen gegeben. Mit diesem Analysator können innert 90 Sekunden hochwertige, individuelle Analysen und Gesundheits-Referenzwerte in über 30 Bereichen des menschlichen Körpers sowie über 200 Referenzwerte für die ganzheitliche Gesundheitsberatung und modernste Gesundheitswissenschaft gegeben werden. 

Dieser Analysator ist umfassend, nicht invasiv, praktisch, einfach, schnell, wirtschaftlich und einfach zu popularisieren. Mit der Entwicklung und Vertiefung der wissenschaftlichen Forschung wird dieser mehr Beiträge zur menschlichen Gesundheit leisten und hat sehr gute und breite Perspektiven zur weiteren Entwicklung und Anwendungen in der Medizin und Forschung.

 

Einsatzbereiche

Der Bio-Scan-Analysator ist ein komplexes Gerät und gibt Informationen über Frühindikationen auf Krankheitsentstehung, Mangelzustände und Krankheiten.

Der Bio-Scan-Analysator gibt Hinweise auf Dysbalancen und Regulation wie Mangel und Überschuss für folgende Bereiche:

  • Kardiovaskuläre- und zerebrovaskuläre Störungen
  • Magen-Darm-Funktion
  • Leber, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse
  • Nieren- und Lungenfunktion
  • Knochenerkrankungen,-dichte und -wachstum
  • Aminosäuren
  • Homotoxine
  • Spurenelemente und Vitamine
  • Immunsystem
  • Schwermetalle

 

Bio-Medizinische-Grundsatzerklärung

Der menschliche Körper ist eine Ansammlung von Zellen. Ein Mensch mit 70 kg Körpergewicht setzt sich aus 70 Billionen Zellen zusammen. Die Zellen erleben ein konstantes Wachstum, Entwicklung, Differenzierung, Regeneration und Tod. Durch ihre eigene Zellteilung werden die Zellen ständig erneuert. Im Erwachsenen-Körper werden etwa 25 Millionen Zellen pro Sekunde gespalten. Die Blutzellen im menschlichen Körper aktualisieren sich mit einer Geschwindigkeit von nahezu 100 Millionen pro Minute. In der Aufteilung, dem Wachstum und anderen Prozessen der Zellen sind diese geladenen Körper, nukleare Elektronen von Atomen, welche die grundsätzlichste Einheit der Zellen bilden. Auch in Hochgeschwindigkeits-Bewegungen und Veränderungen emittieren diese kontinuierlich elektromagnetische Wellen. Das vom menschlichen Körper emittierte elektromagnetische Wellensignal, repräsentiert den spezifischen Zustand des menschlichen Körpers. In der Gesundheit, Sub-Gesundheit, Krankheit und anderen verschiedenen Bedingungen, emittiert der menschliche Körper ein anderes elektromagnetisches Wellensignal. Durch die Messung dieser spezifischen elektromagnetischen Wellensignale kann der Lebenszustand des Menschen bestimmt werden.

Die Quantenmedizin sagt, dass der grundsätzliche Grund für die Erkrankung derjenige ist, dass sich der Spin und die Umlaufbahn der Elektronen ausserhalb des Kerns verändert, wodurch die atomare Veränderung des Bestandteils und dann die Veränderung des biologischen kleinen Moleküls verursacht wird, was die Veränderung des biologischen Makromoleküls verursacht und dadurch die Veränderung der ganzen Zelle, was schliesslich zu einer Veränderung des Organs führt.

Weil Elektronen geladene Körper sind und wenn sich der Spin und die Umlaufbahn der Elektronen ausserhalb des Kerns ändern, ändern sich die elektromagnetischen Wellen, die von den Atomen emittiert werden. Die Energie der Veränderungen der elektromagnetischen Welle, die von der menschlichen Körperkrankheit und den körpereigenen Ernährungszustand verursacht werden, ist äusserst schwach vorhanden, messbar in Mikro-Gauß bis Mikro-Gaussian.

Zunächst wird die Frequenz und Energie des schwachen Magnetfeldes durch den Hand-Sensor gemessen. Dann werden die Messergebnisse durch Instrumente vergrössert und durch den Computer verarbeitet. Die Ergebnisse werden mit dem Standard-Quanten-Resonanz-Spektrum verglichen, innerhalb dem die Indikatoren der Krankheit und Ernährung eingestellt werden. Danach werden entsprechende Werte abgegeben. Die Grösse der Werte gibt die Art und den Grad der Krankheit sowie die Nährwerte an. 

 

 

Patientenmeinungen

  • Juan V

    Juan V

    2 Jahre Horrorschmerzen im Rücken, keine schulärztliche Hilfe war mehr möglich! Der Rentenantrag ist in Bearbeitung! Schon nach der ersten Behandlung bei Axel Daase waren 85% weniger Schmerzen…! Nach der sechsten Behandlung bin ich fasst schmerzfrei. Mir wurde ein zweites neues Leben geschenkt, danke Herr Daase…!!!
  • Beatrice S.

    Beatrice S.

    Ich konnte eine Nackenwirbel OP abwenden, nachdem ich 1 mal bei Axel Daase war. Vorherige Infiltrationen haben nichts geholfen. Heute bin ich schmerzfrei und mache meine Übungen die mir von Axel mitgegeben wurden. Meine jahrelangen Schmerzen sind weg!!! Ich bin unendlich dankbar dafür!
  • Elsbeth S.

    Elsbeth S.

    D a n k e ! Gegen meine chronischen Schmerzen habe ich schon viele verschiedene Therapien gemacht; doch alle waren ohne nachhaltigen Erfolg. Erst die Methode von Herr Dr. Axel Daase hat mir sehr geholfen, so dass ich eine bessere Lebensqualität erreicht habe. Ich möchte mich bei Herr Axel Daase herzlich bedanken. Elsbeth Schaad
  • Schwester Rosemarie

    Schwester Rosemarie

    Ich hatte früher jeden Tag ausstrahlende Schmerzen von beiden Hüften in die Beine, rechts stärker als links! Auch mein Rücken tat mir weh. Die Ärzte stellten die Diagnose Osteoporose und Spinalkanalstenose! Laufen konnte ich nur noch 100 Meter am Stück, dann musste ich stehenbleiben. Die Ärzte konnten mir nicht weiter helfen, auch physiotherapeutische Behandlungen halfen nichts gegen meine Schmerzen. Dann erzählte mir eine Kollegin von Herrn Axel Daase. Die Kollegin wurde selber von Herrn Daase erfolgreich schmerzfrei behandelt. Ich kam mit einer Krücke und starken Schmerzen in die Behandlung zu Herrn Daase. Nach 5 Therapien bei Herrn Daase brauchte ich keine Krücke mehr. Heute kann ich mit Gottes Hilfe und dem grossartigen Einsatz von Herrn Daase wieder schmerzfrei laufen!
  • Robert S.

    Robert S.

    Nach der Behandlung bei Herrn Dr. Axel Daase, sowie nach regelmässiger Anwendung seiner Schmerzfrei-Dehnübungen, Heimprogramm, konnte ich eine beidseitige Hüftgelenkoperation umgehen. Die Schmerzreduktion trat überraschend früh ein. Heute bin ich schmerzfrei und die Nachhaltigkeit ist bedingt durch die Anwendung des Heimprogramms beeindruckend. Sie haben mir sehr geholfen. Besten Dank Herr Dr. Daase.
  • Joself M.

    Joself M.

    "Nach ein paar Behandlungen von Dr. Axel Daase fühle ich mich wie neu geboren. Mein Rücken hat schon viel erfahren: Spital, Reha, Chiro, Physio etc.. Nun scheint es, dass ich das Richtige gefunden habe. Wichtig ist, dass man die Übungen regelmässig und korrekt durchführt. Ich habe schon richtig Spass daran!"

    Freundliche Grüsse Josef Muri, Kriens
  • Sascha Th.

    Sascha Th.

    Ich litt seit 14 Jahren unter chronischen Rückenschmerzen im mittleren Rückenbereich. Ich versuchte mit Physiotherapie uns Schmerzmedikamenten meine Schmerzen zu beseitigen. Leider ohne Erfolg. Dann erfuhr ich durch Bekannte von einer Schmerztherapie nach Axel Daase. Dort meldete ich mich zur Behandlung an. Nach der ersten Behandlung durch Herrn Axel Daase waren die Schmerzen zu 90% verschwunden. Danke Herr Daase!

Schmerztherapiezentrum

PhDr. Axel Daase
Schmerztherapie-Physiotherapie-Naturmedizin
Hirschmattstrasse 15
6003 Luzern

Tel.: +41 41 410 10 22
Mail an PhDr. Axel Daase

Social Media

Newsletter

Krankenkassenanerkannt! Kostenfreie Beratung! +41 41 410 10 22